KAUFEN SIE EINEN NEUEN FÜHRERSCHEIN ONLINE

KAUFEN SIE EINEN NEUEN FÜHRERSCHEIN ONLINE

Kaufen Sie einen neuen Führerschein online,Die nächste Frist ist Januar 2023. Diese Führerscheine müssen umgetauscht werden. Ob graues Tuch, rosa Karton oder weiße Plastikkarte: Bis 2033 muss jeder Führerschein, der vor dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurde, gegen den neuen EU-Führerschein umgetauscht werden.

Wie kann ich einen Führerschein erneuern, indem ich auf dieser Seite einen neuen Führerschein kaufe?

Der hier erworbene Führerschein kann bei Verlust oder Ablauf wie gewohnt einfach verlängert werden.
Tatsächlich ist das Verfahren zum Erhalt des Dokuments das gleiche wie für Führerscheine, die nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung in Fahrschulen erworben werden. Das Dokument, das wir auf dieser Seite bereitstellen, ist auch in der Präfektur und allen staatlichen Datenbanken registriert.

Erforderliche Angaben für Ihren Führerschein

Einige der Informationen, die unsere Agenten möglicherweise von Ihnen benötigen, um Ihren Führerschein vorzulegen: Ihr Foto, ein Foto Ihrer Unterschrift, ein Foto Ihres Personalausweises oder Reisepasses oder eines anderen Ausweises, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mail-Adresse. Alle weiteren persönlichen Daten, die Sie für den EU-Führerschein benötigen, wie z. B. Ihr Geburtsdatum und Ihr Name, werden korrekt aus dem von Ihnen übermittelten Lichtbildausweis extrahiert.

Nachdem Sie die Informationen und SIE bereitgestellt haben, warten Sie einfach und erhalten Sie Updates, bis Ihnen Ihr Führerschein innerhalb von 3 bis 5 Werktagen erfolgreich zugestellt wird. Kaufen Sie einen neuen Führerschein online

EU-Führerschein ersetzt den “Lappen”

Der EU-Führerschein wurde 2013 eingeführt, aber viele haben noch ihr altes “Lappen”. Alle Informationen zu den Fristen für den Umtausch und den damit verbundenen Kosten.
In Deutschland hat der alte „Flickenteppich“ seit dem 1. Januar 1999 ausgedient. Damals wurde mit der 2. EU-Führerscheinrichtlinie der erste EU-Führerschein eingeführt. Mit der Umstellung auf den scheckkartengroßen Führerschein wurde auch das neue Klassensystem eingeführt: Statt der Klassen 1 bis 5 gibt es nun Führerscheine in den Klassen A bis E sowie M, L und T/S. Ziel der Einführung des neuen Führerscheins war es, mit einem EU-weit einheitlichen Format die Arbeit von Behörden und Polizeibeamten zu erleichtern: Fahrzeugkontrollen im In- und Ausland können schneller und einfacher durchgeführt werden. Laut Bundesdruckerei waren in den EU-Staaten mehr als 110 verschiedene Führerscheinformate im Umlauf.

Am 19. Januar 2013 wurde die Vereinheitlichung weiter verschärft und die sogenannte 3. EU-Führerscheinrichtlinie in die deutsche Fahrerlaubnisverordnung umgesetzt. Seitdem haben alle neu ausgestellten EU-Führerscheine eine befristete Gültigkeit von 15 Jahren. Danach muss das Dokument erneut angefordert werden, eine erneute Prüfung ist jedoch nicht erforderlich. Das Verfallsdatum dient dem Fälschungsschutz. Damit stellen die Behörden sicher, dass Passbilder und Personendaten aktuell gehalten werden. Obwohl es den EU-Führerschein schon seit fast zwei Jahrzehnten gibt, fahren viele Autofahrer immer noch mit dem alten grauen Führerschein oder dem 1986 eingeführten rosa Führerschein. AUTO BILD erklärt, wann der alte „Lappen“ abgelöst werden muss und wie der neue EU-Führerschein Lizenz beantragt wird.

KAUFEN SIE EINEN NEUEN FÜHRERSCHEIN ONLINE
Kaufen Sie einen neuen Führerschein online

Für den Umtausch des Führerscheins werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Biometrisches Passfoto
  • Personalausweis oder Reisepass
  •  Alter Führerschein
  • Für Führerscheine, die vor 1999 ausgestellt wurden: Kopie der Karteikarte der letzten ausstellenden Führerscheinstelle (nicht älter als sechs Wochen).

Wie verlängert man den EU-Führerschein?

EU-Führerscheine, die nach dem 19. Januar 2013 ausgestellt wurden, müssen alle 15 Jahre neu beantragt werden. Für die Ausstellung eines neuen Führerscheins ist jedoch keine neue Prüfung oder Untersuchung erforderlich. Sie müssen lediglich ein neues Passbild und den alten Führerschein bei der Führerscheinstelle vorlegen. Für die Neuausstellung wird eine Gebühr von rund 35 Euro erhoben. Zu beachten ist, dass für Lkw-Führerscheine andere Regelungen gelten: Führerscheine der Klassen C und D müssen immer alle fünf Jahre erneuert werden. Eine vorherige ärztliche Untersuchung ist erforderlich.

Was hat sich mit dem EU-Führerschein geändert?

Neben der Gestaltung (vom Papierdokument zum handlichen Kartenformat) hat sich insbesondere die Definition der Führerscheinklassen geändert.
Aus dem alten Pkw-Führerschein der Klasse 3 wurde der neue Führerschein der Klasse B. Inhaber der Klasse B dürfen jedoch nur Anhänger bis 750 Kilogramm oder schwerere Anhänger nur dann ziehen, wenn das zulässige Gesamtgewicht von Fahrzeug und Anhänger nicht über 3,5 Tonnen liegt. Mit der alten Klasse 3 hingegen durften noch Kraftfahrzeuge bis 7,5 Tonnen gefahren werden. Allerdings gilt für Führerscheininhaber mit alten Führerscheinklassen die sogenannte Besitzregel: Wer bisher die alte Klasse 3 hatte, ist also beispielsweise berechtigt, Fahrzeuge der neuen Führerscheinklassen B, BE, C1 und C1E zu führen (siehe Tabelle unten). Außerdem enthält der EU-Führerschein verschiedene Codes. Diese informieren über Auflagen, Einschränkungen und Zusatzinformationen des Fahrers. Der Code „01“ zeigt beispielsweise an, dass Sehhilfen zum Führen des Fahrzeugs erforderlich sind.
Die genaue Bedeutung der einzelnen Schlüsselnummern können Sie hier nachlesen.
Sie können auf dieser Seite innerhalb von sechs Tagen einen registrierten Führerschein kaufen,Kaufen Sie einen neuen Führerschein online

MÖCHTEN SIE EINEN FÜHRERSCHEIN ONLINE KAUFEN?

Geben Sie Ihre Bestellung auf. Lassen Sie uns Ihnen helfen, eine zu bekommen